Ski- & Verkehrsunfall

§

Ihr Anwalt für Ansprüche nach einem Skiunfall in Innsbruck

Nach einem Skiunfall oder Verkehrsunfall ist es oft nicht einfach, die Schuldfrage klar zu entscheiden.

Als erfahrener Anwalt vertrete ich Sie mit fundiertem Fachwissen und der nötigen Durchsetzungskraft, damit Sie zu Ihrem Recht kommen.

Vertretung im Zivil- und Strafverfahren

Nach Möglichkeit rate ich als Anwalt stets zur außergerichtlichen Einigung, denn damit ersparen sich meine KlientInnen Kosten und vor allem Nerven. Ist diese jedoch nicht möglich, vertrete ich Sie in Innsbruck sowohl vor dem Zivilgericht als auch vor dem Strafgericht. Die außergerichtliche Abwicklung übernehme ich gegenüber Versicherungen. Holen Sie sich nach einem Skiunfall oder Verkehrsunfall rasch rechtlichen Beistand. Ich bin in Innsbruck für alle Ihre Fragen da und vertrete Ihre Interessen gegenüber Versicherungen und anderen Unfallbeteiligten.

Ihr Rechtsanwalt für Schadenersatzansprüche

Mag. Josef Kunzemann ist für Sie da, wenn es um die Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen in Innsbruck geht. Ich werde für Sie als Privatbeteiligter tätig und vertrete Ihre Ansprüche gegen Seilbahnunternehmen, Pistenhalter und andere Skifahrer. Beim Verkehrsunfall übernehme ich die Durchsetzung von Ansprüchen gegen andere Verkehrsteilnehmer. Kontaktieren Sie mich zur Terminvereinbarung.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.